Home 
Aktuelles 
Über Theo 
Von Theo 
Quellen 
Links 
Impressum 


 

Liege gern auf meinem Bauche

stiere auf die Wand und rauche

winde mir in meinem Innern

duft'ge Kränze im Erinnern

einst durchschwelgter Augenblicke

und von künft'gem großen Glücke

grüßt mich eine Ahnung schon,

herrsch' auf meinem Dichterthron.

sorgsam Wort auf Wörtchen wählend

und vergesse so – mein Elend.

 

Aus „Der Heldenspiegel“ von Theodor Pros(e)l, Linz 1919

 

 

Nachdruck und Aufführung nur mit Erlaubnis gestattet

 

 

 zurück zur Auswahl

 

 

 

 

 


Copyright(c) 2007 Barbara Dooley & Gabriele Kirner-Bammes. Alle Rechte vorbehalten.
info(at)theo-prosel.de